Zum internen Bereichanmelden
Sie sind hier:

Projekte

1) Projekte des Planungsverbandes Innsbruck und Umgebung:

  • Einzelhandel
    -  Der Einzelhandel im Gebiet des Planungsverbandes Innsbruck und Umgebung. Mögliche
       Planungsansätze (Studie GMA, 2013)
    -  Kommunale Förderungen zur Stärkung der Nahversorgung. Beispiele und Vorlagen zur
       Anwendung (Leitfaden Rainer Krismer / Ruth Buchauer, 2014)
     
  • Hallenbäder
    -  Bestandsanalyse, Bedarfsanalyse und Strategiekonzept (Studie Kohl & Partner, 2014-2015)
    -  Erarbeitung von konkreten Umsetzungsmaßnahmen zu Synergien und Kooperationen (2015)
     
  • Neue modulare, flexible und freiwillige Kooperationsprojekte (Call 2017)
    -  4 Projekte mit insgesamt 17 Gemeinden und besonderem Innovationspotenzial und Vorbildcharakter
        i.S. von best-practice-Beispielen für andere Gemeinden werden vom PIU finanziell unterstützt:
           *  Abfallwirtschaftszentrum Sellraintal mit Bürgerkarte,
           *  Baurechtsverwaltung Region an der Melach / Kematen in Verbindung mit
           *  Bauamtskooperation Götzens-Mutters,
           *  Finanzverwaltung Südöstliches Mittelgebirge.
    -  Weitere Projektanträge sind willkommen.

 

2) Mitwirkung des Planungsverbandes Innsbruck und Umgebung bei Projekten:

  • Bergbahnen
    -  Investitionsstrategie und Masterplan Bergbahnen Innsbruck (Studie Grischconsulta, 2013-2014)
     
  • Mobilität
    -  Mobil 21 - Mobilitätskonzept für Innsbruck und den Großraum (Stadt Innsbruck, seit 2014)
    -  Radkonzept Tirol (Amt der Tiroler Landesregierung, seit 2014)
     
  • Vitalregion über Innsbruck - Patscherkofel bis Glungezer
    -
    Entwicklungsprozess und Umsetzungsmaßnahmen für die Gemeinden des Planungsverbandes 19 -
      Südöstliches Mittelgebirge, die Innsbrucker Stadtteile Igls, Vill und die Gemeinde Ellbögen /
      Planungsverband 22 - Wipptal (Fördergemeinschaft, seit 2015)